Liebe Squashbegeisterte,

im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg begrüße ich Sie herzlich zu den Deutschen Squash Mannschaftsmeisterschaften 2019 der Damen und Herren. – Willkommen in Hamburg!

Gleich mehrfach finden in diesem Jahr nationale Titelkämpfe im Squash in der „Active City Hamburg“ statt. Bereits im April konnten Hamburgs Squashfans die Deutschen Jugendmeisterschaften in unserer Sportstadt verfolgen. Nun sorgen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Damen und Herren für ein weiteres Highlight. Gern habe ich die Schirmherrschaft über das Turnier übernommen.

Die Wahl auf Hamburg als Austragungsort ist eine gute Wahl. Squash ist in Hamburg fest verwurzelt. Hier wurde 1973 der Deutsche Squash Verband gegründet. Und bis heute hat Squash in unserer Stadt einen festen Platz. In den Jahren 2016 und 2017 zum Beispiel fand die German Junior Open im „Sportwerk“ im Stadtteil Stellingen statt. Als Stützpunkt für das Jugend-Bundestraining hat das „Sportwerk“ überregionale Bedeutung. Die Wettbewerbe hier finden auf einer Squashanlage statt,  die mit einem permanenten zuschauerfreundlichen Vierseiten-Glascourt ein deutschlandweites Alleinstellungsmerkmal aufweist. Das gilt auch für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2019.

Hamburgs Squash-Community freut sich auf die bevorstehenden nationalen Titelkämpfe, die sich optimal in unsere Strategie „Active City“ einfügen: Wir möchten Sport und Bewegung in alle Hamburger Stadtteile bringen, damit sich Menschen für Sport begeistern und durch das unmittelbare Erleben von Sport selbst aktiv werden.

Mein Dank geht an die zahlreichen Sponsoren, Organisatoren und Helfer, die die Austragung der Veranstaltung in Hamburg ermöglichen.

Ich wünsche den in Hamburg antretenden Aktiven sportlichen Erfolg, dem Publikum im Sportwerk spannende Partien und den Gästen unserer Stadt die Gelegenheit, unsere Stadt auch von der touristischen Seite kennenzulernen.

 

Christoph Holstein

Staatsrat für Sport

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Menü