Die DSL hat ihre Clubs nach den Zugangs-Regeln ihrer Bundesliga Heimspiel-Center befragt.

Folgende Regeln gelten In den Heimspiel-Centern:

Bundesliga-Nord Bundesliga-Süd(Stand: 13.01.22)
Airport Squash Berlin2GMakkabi Tennis und Squash Park Frankfurt2G-Plus
Sportwelt Bremen2GTennis & Squash Arena Zweibrücken (Güdingen )2G-Plus
Sauna & Sportparadies Diepholz2GSquash Treff Karlsruhe2G
Sportwerk-Hamburg2G-PlusTennishallen KG Kempten2G-Plus
Freizeitland Hasbergen2GBlack & White Fitness, Squash Worms2G-Plus
Ahorn-Squash Paderborn2G-PlusSquash Center Königsbrunn2G-Plus
Turnhalle Krefeld2GPink Power Böblingen (Stuttgart)2G-Plus

2G heißt, dass nur nachweislich geimpfte- oder genesene Personen Zutritt zur Sportstätte haben.

2G-Plus bedeutet, dass nur nachweislich geimpfte- oder genesene Personen Zutritt haben, die zusätzlich auch noch tagesaktuell (schnell-)getestet sind. Personen, deren Auffrischungsimpfung (Booster) länger als 14 Tage her ist, sind von der Testpflicht befreit. Gleiches gilt für Personen, deren Vollimmunisierung (2. Impfung) nicht länger als drei Monate her ist.

Bei 3G können neben Geimpften oder Genesenen auch Personen hinein, die einen tagesaktuellen negativen (Schnell-)Test vorlegen.

Bei 3G-Plus, muss dies PCR-Test sein – Schnell-Tests reichen nicht aus.

Als genesen gelten laut Verordnung diejenigen Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben – und diese mit einem positiven PCR-Labortest nachweisen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

Als vollständig geimpft gelten Personen, die mit einem in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden und bei denen nach Gabe der letzten Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind. Je nach Impfstoff sind für die Erlangung des vollständigen Impfschutzes eine (Vektor-basierter Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen von Janssen-Cilag International) oder zwei Impfdosen (Vektor-basierter Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca sowie mRNA-Impfstoff Spikevax von Moderna oder Comirnaty von BioNTech, inklusive heterologes Impfschema) notwendig.

Die bisherigen Hygiene-Regeln (bspw. AHA-Regel) behalten grundsätzlich weiter Gültigkeit, es sei denn die Verordnungen lassen Ausnahmen zu.

Die Angaben sind ohne Gewähr! Es sind Momentaufnahmen und können in jedem Bundesland unterschiedlich sein. Den Teams obliegt es sich eigenständig zu informieren, welche Regeln am jeweiligen Spielort zum Zeitpunkt einer Begegnung gelten!

Hier sehen Sie die aktuellen Regelungen, die am 07.01.2022 von Bund und Ländern beschlossen wurden.

Menü