Nationalspieler auf dem Weg zur Team-WM nach Washington

Allgemein

Die beiden Paderborner Simon Rösner (WRL 6) und Raphael Kandra (WRL 28), der Wormser Valentin Rapp (Bild re, WRL 144) und der Güdinger Rudi Rohrmüller (Bild li) machen sich startklar für die Reise nach Washington, dem Regierungssitz und Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika.

Dort findet vom 15. bis 21. Dezember die WSF Men’s World Team Championship 2019 statt. Das Deutsche National-Team geht an Position fünf ins Rennen und hat gute Chancen, den neunten Platz von der vergangenen Team-WM in Marseille zu verbessern.

Die beiden Süd-Deutschen trafen sich am heutigen Mittwoch im Squash-Tower Rosenheim und werden sich  morgen mit Bundestrainer Oliver Pettke und den beiden Team-Kollegen in München treffen, von wo sie in die USA reisen werden – aber nicht mit der Aida (siehe Foto), auf der sie noch ein paar Trainingseinheiten hätten einlegen können,sondern mit dem Flugzeug.

Menü