Paderborn nach Kantersieg über Stuttgart erster Finalist der Bundesliga-Endrunde 2019!

Allgemein

Der Paderborner SC besiegt im Halbfinale der Bundesliga-Endrunde 2019 die Sport-Insel Stuttgart und zieht erneut ins Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ein. Die Ostwestfalen haben damit die Möglichkeit den insgesamt 15 Titel zu erringen, den sechsten in Folge.

Paderborn war als Staffelsieger der Bundesliga Nord gegen den Zweiten im Süden Stuttgart gesetzt. In der Besetzung Simon Rösner (WRL 5) an Position eins, Raphael Kandra (WRL 13) an zwei, an drei und Lennart Osthoff an vier hatte der Rekordmeister mit Stuttgart wenig Mühen.

Nach Osthoffs 3:0-Sieg über den Deutschen U19 Jugend Vize-Einzelmeister Nils Schwab und Byrtus’ Dreisatz-Sieg über Jan Siegle ging Paderborn mit 2:0-Sätzen in Führung.

Als dann an der Spitzen-Position Rösner einen Satz gegen den Deutschen Vize Einzelmeister Valentin Rapp war die Partie entschieden, den die Paderborner uneinholbar in Front. Damit wurden die verbleibenden beiden Matches auf zwei Gewinnsätze verkürzt.

Ergebnisse sehen Sie bitte hier . (Bilder: Thomas Balke)

Menü