Squash Bundesliga

Bundesliga Süd - Tabelle

Pos.TeamSp.gu+u-vPunkteSpieleSätzeS-Pkt.
1SI Stuttgart 116141104556:8122749
2Black & White RC Worms 116141014454:10130853
3Königsbrunner SC 11663252634:30521
4Squash Devils 11680082435:2919226
5SC Monopol Frankfurt 11671172432:32189
61.SC Kempten 11642371926:38-29-131
7SC Güdingen 11632381625:39-41-294
8S.C. Yellow Dot Maintal 116411101522:42-48-276
9Court-Hoppers Seligenstadt 1979 1160111434:60-159-1237

Vorberichte - 17./18. Spieltag Süd - 17./18. März 2018

Auch in der Bundesliga Süd stehen die Endrundenteilnehmer mit Black & White RC Worms und der SI Stuttgart bereits vor dem letzten Spieltagswochenende fest. Worms führt derzeit mit 41 Punkten vor der SI Stuttgart mit 39, die aber ein Spiel weniger auf dem Konto hat und somit am Sonntag beim Heimspiel gegen den SC Monopol Frankfurt (bei einem Gleichschrittsieg von Worms und Stuttgart am Sonnabend) die Südmeisterschaft erringen kann, da Worms am Sonntag spielfrei hat. Zwischen Platz 3 und 6 geht es eng zu und hier kann auch der derzeit Sechste 1. SC Kempten (19 Punkte) noch Dritter werden, was derzeit die Squash Devils aus Stuttgart (24) vor dem punbktgleichen SC Monopol Frankfurt sind. Im Tabellenkeller geht es noch um die siebten Platz, den derzeit der S.C. Yellow Dot Maintal belegt (12). Achter ist aktuell der SC Güdingen (10). Schlusslicht auf Rang neun sind die Court Hoppers Seligenstadt.

 


17. Spieltag am Samstag, 17. März 2018:


Court-Hoppers Seligenstadt - SC Güdingen

Im Duell des Tabellenletzten gegen den Tabellenvorletzten geht es zwar nicht mehr um eine geänderte Tabellenplatzierung, da Güdingen sieben Punkte vor den Seligenstädtern liegt und dies mit zwei ausstehenden Spieltagen nicht mehr aufzuholen ist. Trotzdem werden beide Teams sicher darauf brennen, zum Saisonende sich noch einmal alles zu geben. Auf beiden Seiten wurden rein deutsche Begegnungen angekündigt.

Geplante Aufstellung


1. SC Kempten - Königsbrunner SC

"Zum letzten Spielwochenende der Saison wollen wir noch einmal unseren PSA-Spieler Rui aus Portugal spielen lassen. Mit dieser Aufstellung ist unser Minimalziel ein gewonnenes Unentschieden gegen Kempten", so Königbrunns Simon Vaclahovsky zur Partie. Bei den Kemptenern wird viel davon abhängen, ob sie ihrer Stammbesetzung bei ihrem Heimspiel antreten können. Beide Teams haben noch theoretische Chancen auf Platz drei. Ein enges Bayernderby wird daher erwartet.

Geplante Aufstellung


Squash Devils - SI Stuttgart

Das Stadtderby steht wieder an und diese Duelle sind immer heiß begehrt. "Zuhause gegen Stuttgart wird es ohne Profi sehr schwer. An den Positionen 3 und 4 werden wir noch ein bisschen dagegen halten können, aber an 1 und 2 sind wir ganz klar der Underdog. Wir wollen vermeiden ein 0:4 zu kassieren und versuchen so gut es geht dagegen zu halten, aber ein Punktgewinn wäre schon eine Überraschung", so Kevin Schwentner für das Team aus Güdingen. Die SI Stuttgart wird mit Omar Abdel Meguid, Valentin Rapp, Yannik Omlor und einem noch nicht feststehenden vierten Spieler aus dem Pool Patrick Gässler, Ben Petzoldt oder Jan Siegle antreten.

Geplante Aufstellung

 

 


SC Monopol Frankfurt - Black & White RC Worms

Zum Saisonabschluss darf der SC Monopol Frankfurt noch gegen die beiden Endrundenteilnehmer der Südstaffel ran und muss dabei zunächst gegen Black & White RC Worms in der heimischen Squash-Insel antreten. "In beiden Begegnungen wird es wohl sehr schwierig, etwas Zählbares mitzunehmen. Zumal uns an diesem Wochenende auch leider keine ausländischen Mitstreiter zur Verfügung stehen", so Frankfurts Frank Bormann. Die Frankfurter werden somit in deutscher Besetzung auflaufen mit Florian Silbernagl, Kai Wetzstein, Johannes Voit und Sandro Ehlers. Die Wormser haben eine Aufstellung mit Jens Schoor, Tim Weber, Carsten Schoor sowie Daniel Hoffmann genannt.

Geplante Aufstellung

 

 

 


18. Spieltag Sonntag, 18. März 2018:

 


S.C. Yellow Dot Maintal - Court-Hoppers Seligenstadt

"Die genaue Aufstellung zu diesem Spieltag steht noch nicht, sicher ist nur das kein ausländischer Spieler dabei sein wird und man auf eine interessante Aufstellung gespannt sein darf", so Andreas Omlor, 1. Vorsitzender des S.C. Yellow Dot Maintal. Auch die Gäste aus Seligenstadt haben keinen ausländischen Spieler angekündigt. Für beide Mannschaften wird es vorerst das letzten Bundesligaspiel sein, da beide Teams zum aktuellen Stand für kommende Saison nicht mehr gemeldet haben. "Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen an dem letzten Spieltag und bedanken uns vorab schon mal bei allen, die die letzten 15 Jahre möglich gemacht haben, ganz besonders natürlich unseren Sponsoren und auch den  treuen Fans der ersten Stunde", so Omlor.

Geplante Aufstellung


SC Güdingen - 1. SC Kempten

Saisonfinale für den SC Güdingen am Sonntag dann zu Hause: Die Güdinger empfangen dann den 1. SC Kempten. Mit einem angekündigten ausländischen Spieler wird es auf beiden Seiten sicher eine spannende Begegnung geben, da Kempten meistens ebenfalls mit ausländischer Unterstützung antritt.

Geplante Aufstellung


Königsbrunner SC - Squash Devils

"Gegen Königsbrunn kommt es drauf an, wie der Gegner aufstellt, aber hier wird es auf allen vier Positionen gute und enge Matches geben. Ein Punkt wollen wir mindestens holen und uns damit den 3. Tabellenplatz am Ende zu sichern. Wird sehr spannend", so Kevin Schwentner für die Gäste aus Stuttgart in dieser Begegnung. Die Königsbrunner brennen natürlich auch auf jeden Punkt und werden mit ihrem portugiesischen Topspieler Rui Soares an Position 1 auflaufen. Die Devils haben eine komplett deutsche Mannschaft nominiert.

Geplante Aufstellung


SI Stuttgart - SC Monopol Frankfurt

Wie im Samstagsbericht angekündigt, hat der SI Stuttgart die Möglichkeit beim Saisonfinale zu Hause am Sonntag die Südstaffel als Sieger zu beenden. Dafür werden die Stuttgarter nach aktueller Info mit der Besetzung Omar Abdel Meguid, Valentin Rapp, Yannik Omlor und einem Spieler aus dem Pool Patrick Gässler, Ben Petzoldt oder Jan Siegle auflaufen. "In beiden Begegnungen wird es wohl sehr schwierig, etwas Zählbares mitzunehmen", wie Frank Bormann für die Frankfurter kommentierte.

Geplante Aufstellung

 

 

 

Squashnet News


Am Freitag-Abend begannen für Simon Rösner (WRL 6) die El Gouna International Open 2018 (PSA WS), das vorletzte World Series-Turnier...
Raphael Kandra besiegt in der ersten Qualifikationsrunde von El Gouna Omar El Torkey (EGY, WRL 400) in drei Sätzen. Im...
In Vendargues fand vergangenes Wochenende das Championnat de France Elite, die französischen Einzelmeisterschaften statt. Camille Serme (WRL 6) und Mathieu...
Am Sonntag war bei den Deutschen Meisterschaften der Masters, der Senioren der Altersklassen Ü35 bis Ü70, in der Aramis Sportwelt...
Deutschen Squash Liga e.V.